PV-Anlage anfragen

Was ist eigentlich Solarthermie?
Solarthermie beschreibt die Nutzung der Energie der Sonne für Wärmelösungen.

Solarthermie, auch bekannt als thermische Solaranlagen oder solare Wärmeerzeugung, ist eine Technologie, die Sonnenenergie zur Erzeugung von Wärme nutzt. Diese Wärme kann zur Warmwasserbereitung, zur Unterstützung der Raumheizung oder sogar zur Stromerzeugung eingesetzt werden. Der Einsatz von Solarthermie bietet zahlreiche Vorteile, die sowohl ökologisch als auch ökonomisch von Bedeutung sind.

Funktionsweise der Solarthermie

Solarthermieanlagen bestehen im Wesentlichen aus Solarkollektoren, einem Speicher und einem Wärmetransportsystem. Die Solarkollektoren, die meist auf Dächern installiert werden, fangen die Sonnenstrahlung ein und wandeln sie in Wärme um. Diese Wärme wird dann durch eine Trägerflüssigkeit, meist ein Frostschutzmittel, das in einem geschlossenen Kreislauf zirkuliert, zum Speicher transportiert. Im Speicher wird die Wärme für den späteren Gebrauch gespeichert und kann bei Bedarf abgerufen werden.

Solarkollektoren aus eigener Fertigung von CitrinSolar

Flachkollektoren: Diese Kollektoren sind weit verbreitet und bestehen aus einer flachen, wärmeabsorbierenden Platte, die von einer transparenten Abdeckung geschützt wird. Sie sind einfach in der Konstruktion und kostengünstig, eignen sich jedoch eher für gemäßigte Klimazonen. Bei uns im Werk, in Moosburg an der Isar, fertigen wir diese selbst an. 

Anwendungsbereiche

Warmwasserbereitung: Solarthermie wird häufig zur Erwärmung von Brauchwasser eingesetzt. In Haushalten kann eine gut dimensionierte Solaranlage den größten Teil des jährlichen Warmwasserbedarfs decken, was zu erheblichen Einsparungen bei den Energiekosten führt.

Heizungsunterstützung: In Verbindung mit konventionellen Heizsystemen kann Solarthermie die Raumheizung unterstützen. Dies reduziert den Bedarf an fossilen Brennstoffen und senkt die Heizkosten.

Industrielle Prozesse: Auch in der Industrie findet Solarthermie Anwendung, insbesondere in Prozessen, die niedrige bis mittlere Temperaturen erfordern, wie z.B. in der Lebensmittel- oder Textilindustrie.

Solarthermische Kraftwerke: In großem Maßstab kann Solarthermie auch zur Stromerzeugung eingesetzt werden. In solarthermischen Kraftwerken werden Spiegel oder Linsen verwendet, um Sonnenstrahlen auf einen Punkt zu konzentrieren, wodurch hohe Temperaturen erzeugt werden, die eine Dampfturbine antreiben.

Vorteile der Solarthermie

  • Umweltfreundlich: Solarthermie nutzt eine erneuerbare Energiequelle und reduziert den Ausstoß von Treibhausgasen, was zur Bekämpfung des Klimawandels beiträgt.
  • Kostenersparnis: Nach der Installation einer Solarthermieanlage fallen keine Brennstoffkosten an. Staatliche Förderungen und Einsparungen bei den Energiekosten machen die Investition attraktiv.
  • Unabhängigkeit: Durch die Nutzung von Solarenergie können Haushalte und Unternehmen ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und Energieversorgern verringern.

Herausforderungen und Zukunftsperspektiven

Trotz ihrer Vorteile steht die Solarthermie vor einigen Herausforderungen. Die initialen Investitionskosten können hoch sein, und die Effizienz der Systeme ist stark von der geografischen Lage und der Sonneneinstrahlung abhängig. Technologische Fortschritte, wie die Entwicklung effizienterer Kollektoren und Speichertechnologien, sowie staatliche Förderprogramme, werden jedoch dazu beitragen, diese Hindernisse zu überwinden.

Die Zukunft der Solarthermie ist vielversprechend, insbesondere im Kontext der globalen Energiewende hin zu erneuerbaren Energien. Mit zunehmendem Bewusstsein für Umweltfragen und steigenden Energiepreisen wird die Bedeutung von Solarthermie weiter zunehmen.

Insgesamt bietet Solarthermie eine nachhaltige und wirtschaftlich attraktive Möglichkeit, Sonnenenergie für die Wärmeerzeugung zu nutzen, und trägt somit zur Reduzierung von CO2-Emissionen und zur Schonung fossiler Ressourcen bei.

Klären Sie gemeinsam mit uns welche Lösung am besten für Sie passt

Wir stehen gerne für Sie unterstützend zur Seite

Weitere Erfolgsgeschichten

Wie unsere Kunden die Solar Wärme für sich nutzen und dadurch profitieren

Welche Vorteile bietet Solarthermie?
Solarthermie, die Nutzung von Sonnenenergie zur Wärmeproduktion, bietet zahlreiche Vorteile für eine nachhaltige Zukunft und den Umweltschutz. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vorteile.
Was ist eigentlich Solarthermie?
Solarthermie beschreibt die Nutzung der Energie der Sonne für Wärmelösungen.
Warum Solarthermieanlagen gegenüber Wärmepumpen mit PV-Anlagen die bessere Alternative zur Energieeinsparung sind
Wenn Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihr Zuhause energieeffizienter und umweltfreundlicher gestalten können, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung. Zwei beliebte Lösungen sind Solarthermieanlagen und Wärmepumpen in Kombination mit Photovoltaikanlagen (PV). Während beide Technologien ihre Vorteile haben, gibt es einige überzeugende Gründe, warum Solarthermieanlagen die bessere Wahl zur Energieeinsparung sein können.
Solarthermie für die Heutrocknung: Prozesswärme-Großanlage von CitrinSolar
Im Bereich der Landwirtschaft wird aufgrund der wirtschaftlichen Vorteile in Solarthermie investiert.
Solarthermie im Wohnbau: Großanlage für die Plock Vermögensverwaltungs GbR
Qualität und Ausstattung liegen bei den Immobilien der Plock Vermögensverwaltungs GbR weit über dem Standard. CitrinSolar liefert für sie die Qualität im Bereich Solarthermie.
Großanlage in Amberg
CitrinSolar stattet eine Wohnanlage mit zwei 5.000 l Pufferspeichern und einer 340 qm großen Solaranlage aus.
Umweltbewusst heizen im Wohnungsbau
Montage einer Solarthermie-Großanlage in Amberg

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnieren Sie unseren Newsletter für Updates und Angeboten zu unseren Produktione

Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, zur Zusendung und Analyse der E-Mailings verarbeitet werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

CitrinSolar GmbH

Energie- und Behältertechnik