Neues Frischwassermodul von CitrinSolar

Hohe Schüttleistung bei niedriger Speichertemperatur – das neue Frischwassermodul

CitrinSolar bringt mit dem neuen Brauchwassermodul BWM 40 ein echtes Spitzenprodukt auf den Markt.

Nahezu verschleißfrei, wärmepumpengeeignet und in kompakter Bauform ist es für jeden Speicher geeignet.

Es ist kein Modul, das nur für ein System konzipiert ist. Das Brauchwassermodul BWM 40 von CitrinSolar wartet mit exquisiten Features auf. Das fängt schon mit der elektronisch geregelten Pumpe an.

Wichtige Informationen zum neuen Brauchwassermodul:
Das Vormischen des Wassers auf der Heizungsseite verhindert heiße Temperaturen am Plattenwärmetauscher, es gibt kaum eine bessere Vorbeugung gegen den Verschleiß. Das BWM 40 ist auch für Wärmepumpen bestens geeignet. Denn die intelligente Regelungstechnik garantiert hohe Schüttleistungen schon bei sehr niedrigen Temperaturen. Bei 50 Grad warmem Wasser sind 20 Liter in der Minute drin, bei Erhöhung auf 65 Grad sind es bereits 40 Liter minütlich.

Wartungsfreie Zeit mit dem neuen Frischwassermodul von CitrinSolar:
Die elektronische Volumenstrommessung ist wartungsfrei, es gibt keinerlei Verschleißteile. Sie funktioniert nicht durch das Turbinenprinzip, sondern durch einen karmanschen Verwirbelungssensor, der Wirbelstraßen exakt ausliest. Alle Komponenten sind wartungsfrei.

Hier geht’s zu unseren Brauchwassermodulen